Das KADIS Sozial Projekt ist ein im Lokale  Sozialunternehmen in Kikambala Kenia. Es beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Fang und Verkauf von Fischen und Meeresfrüchten sowie der Vermietung von Tauchsport Equipment (insbesondere Fischereiausrüstung und Tauchausrüstungen) für den Fischereibedarf und für die Tourismus Scuba Sport Tauchen at Kikambala Beach in Kenia, Ost-Afrika. Ein weiterer Teil der KADIS Projekt ist die Ausbildung von Junge Menschen, insbesondere Jugendlichen, im Holzbootbau sowie deren Reparatur und Instandhaltung. Dies wird durch den Erwerb von handwerklichem Fachwissen im Rahmen einer Ausbildung gewährleistet.

Das KADIS Projekt leistet durch seine Existenz einen wichtigen Beitrag zur Hilfe zur Selbsthilfe. Zusätzlich trägt es einen Teil zur Entwicklung Nachhaltige Tourismus durch lokalen Verwendung der maritimen Naturressourcen und der Handels Infrastruktur in Kenia bei. Wir fördern nachhaltige Fischerei und bereichern durch den damit gehandelten Fisch und Meeresfrüchte das Nahrungsangebot für viele der dort lebenden Menschen.